Ein Tag am Meer, der Glücksimpuls des Tages

In der Rubrik „Glücksimpulse“ stelle ich regelmäßig Gedankenanstöße und Glücksaktivitäten vor, die sich leicht im Alltag umsetzen lassen. Heute: einen Tag am Meer verbringen.

Das Meer, das Meer! Über mir der Himmel, blau-weiß. Mein Blick wandert, bis er sich im Horizont verliert. Das anbrandende Meer. Am Gestade in den Gezeiten. Es rauscht, es wogt, es türmt sich, es bricht, es läuft aus, versickert sanft im nassen Sand.

Strandkörbe, so bunt wie das Leben. Ich versuche ihre Nummern aufzusummieren und scheitere. Eine angenehme innere Stimme meldet sich im Windgerausche und Sandkorngetanze zu Wort, flüstert mir in die Ohrmuschel, ich solle loslassen, einfach mal loslassen. Und ich gebe nach. Lasse mich in den Sand fallen und bestaune das Meeresrauschen und den unendlichen Himmel über mir. Möwengeschrei in der Ferne. Und dann nickere ich glücklich durch den gelungenen Tag.

Fotos: (c) Daria Marshinina

Von André Martens

André Martens ist studierter Philosoph und Psychologe mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich der klinischen Psychologie. Er ist der Gründer des Blogs gluecksquellen.de. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich privat und professionell mit dem Thema Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner